Industriekaufleute (w‑m-d)

Indus­trie­kauf­leu­te befas­sen sich im Unter­neh­men mit allen betriebs­wirt­schaft­li­chen Abläu­fen. Im Ein­kauf holen sie bspw. Ange­bo­te ein, ver­glei­chen die­se und ver­han­deln mit den Lie­fe­ran­ten. Sie füh­ren im Ver­trieb Ver­kaufs­ge­sprä­che mit den Kun­den und erar­bei­ten geziel­te Mar­ke­ting­stra­te­gien. Sind sie in den Berei­chen Rech­nungs­we­sen bzw. Finanz­wirt­schaft tätig, so gehört das Prü­fen und Ver­bu­chen der Rech­nun­gen zum Bei­spiel in ihren Zustän­dig­keits­be­reich. Das Spek­trum an Ein­satz­ge­bie­ten der Indus­trie­kauf­leu­te nach der Aus­bil­dung ist viel­fäl­tig und kann z. B. im Ein­kauf, Ver­trieb, Mar­ke­ting, Per­so­nal- sowie Finanz- und Rech­nungs­we­sen sein.

Die Aus­bil­dungs­in­hal­te basie­ren auf dem von der IHK vor­ge­ge­be­nen Aus­bil­dungs­rah­men­plan. Wäh­rend dei­ner Aus­bil­dung lernst Du alle kauf­män­ni­schen Abtei­lun­gen unse­res Unter­neh­mens ken­nen. Du über­nimmst von Anfang an qua­li­fi­zier­te Sach­be­ar­bei­ter­tä­tig­kei­ten und ver­gleichst z. B. Ange­bo­te, über­wachst Fris­ten und hast Kon­takt zu unse­ren Lie­fe­ran­ten oder unter­stützt im Per­so­nal­re­crui­t­ing. Wäh­rend dei­ner Aus­bil­dung erhältst Du auch einen Ein­blick in unse­re Pro­duk­ti­on und Logis­tik und kannst dir so einen Gesamt­über­blick über die Zusam­men­hän­ge der Pro­zes­se verschaffen.

Neben der Ver­mitt­lung der prak­ti­schen Aus­bil­dungs­in­hal­te im Unter­neh­men besuchst Du auch die Berufs­schu­le in Aschaf­fen­burg, um die theo­re­ti­schen Grund­la­gen zu erwer­ben. Die­se fin­det an fes­ten Tagen in der Woche im Wech­sel mit der Aus­bil­dung im Betrieb statt.

  • Mind. guter mitt­le­rer Bildungsabschluss
  • Gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse
  • Inter­es­se an kauf­män­ni­schen Zusammenhängen
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Fle­xi­bi­li­tät, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, Zuverlässigkeit,
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit und Teamgeist
  • Aus­bil­dungs­be­ginn und –dau­er

Die Aus­bil­dung beginnt jeweils zum 01. Sep­tem­ber eines jeden Jahres.

Die Dau­er der Aus­bil­dung beträgt 3 Jah­re. Es ist jedoch eine Ver­kür­zung auf 2,5 Jah­re möglich.

  • Ver­schie­de­ne spe­zi­fi­sche Lehr­gän­ge und Seminare
  • Indus­trie­fach­wirt IHK (m/w/d)
  • Fach­kauf­mann IHK (m/w/d)
  • Stu­di­um
  • Wei­te­re Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten abhän­gig vom spä­te­ren Ein­satz wie bspw. Mar­ke­ting­fach­wirt (m/w/d), Bilanz­buch­hal­ter (m/w/d), etc

Hin­weis: Die Ver­wen­dung der männ­li­chen Form erfolgt aus­schließ­lich wegen der bes­se­ren Les­bar­keit, ist jedoch geschlechts­neu­tral zu sehen.

Sie suchen nach einer Lösung für Ihre Anwen­dung oder Sie benö­ti­gen ein Ersatz­teil, dann sind Sie bei unse­rem Ser­vice genau richtig.

FAQ

Sie haben Fra­gen zu unse­ren Produkten?
Die Ant­wor­ten zu den am häu­figs­ten gestell­ten Fra­gen fin­den Sie hier.

Sie möch­ten immer auf dem Lau­fen­den blei­ben und regel­mä­ßi­ge Infor­ma­tio­nen von uns erhal­ten? Dann kön­nen Sie sich hier für unse­ren News­let­ter anmelden.