Modernisierung der Elektroinstallation im Haus: Anforderungen an moderne Vernetzung

Für die neue Elek­tro­in­stal­la­ti­on soll­ten fol­gen­de Punk­te mit dem Kun­den abge­stimmt wer­den: Die Anzahl an Schutz­kon­takt­steck­do­se- und USB-Steck­do­sen in den ein­zel­nen Räu­men, Plat­zie­rung der Netz­werk­an­schlüs­se, um jede Eta­ge opti­mal ins Heim­netz­werk ein­zu­bin­den oder die Orte, an denen Repea­ter für eine aus­rei­chend star­ke WLAN-Abde­ckung plat­ziert wer­den, sind wich­ti­ge Aspek­te für die neue Elek­tro­in­stal­la­ti­on des Objek­tes. Dazu gehört auch die Pla­nung des Heim­netz­werks: Wo wird der Rou­ter des Inter­net­pro­vi­ders plat­ziert, damit die LAN-Ver­ka­be­lung opti­mal gelingt? Wird es lan­ba­sier­te Daten­spei­cher wie NAS-Gerä­te geben? Es ist rat­sam, auf Mög­lich­kei­ten der künf­ti­gen Erwei­te­rung zu ach­ten, damit bei einer Ver­än­de­rung der Kun­den­be­dürf­nis­se ent­spre­chend reagiert wer­den kann.

Smart Home

In Zei­ten von varia­blen und viel­sei­ti­gen Smart Home-Lösun­gen müs­sen auch deren Anfor­de­run­gen beach­tet wer­den. Bei­spiels­wei­se ist oft kein Strom­an­schluss im Bereich der Fens­ter vor­han­den, der für über eine Smart Home-Steue­rung betrie­be­ne Roll­lä­den gebraucht wird. Soll eine Über­wa­chungs­an­la­ge instal­liert wer­den, kann es not­wen­dig sein, Netz­werk- und Strom­an­schlüs­se an ent­spre­chen­de Stel­len wie z. B. Flu­re im Haus zu legen. Vie­le Smart Home-Sys­te­me funk­tio­nie­ren über Funk oder WLAN. Um eine stö­rungs­freie Funk­ti­on aller Kom­po­nen­ten zu garan­tie­ren, ist bei der Ver­net­zung auf die Signal­stär­ke des Heim­netz­werks zu ach­ten und ggf. eta­gen­wei­se zu prü­fen, ob (und an wel­cher Stel­le) Repea­ter not­wen­dig werden.

Free-Con­trol orga­ni­siert das smar­te Zuhause

Die Hein­rich Kopp GmbH bie­tet das funk­ba­sier­te Sys­tem Free-Con­trol zur Ein­rich­tung eines Smart Home an. Das alle Kom­po­nen­ten orga­ni­sie­ren­de Gate­way nutzt die Funk­fre­quenz 868 MHz, die mit kei­nem ande­ren Funk­pro­dukt kol­li­diert. Mit Free-Con­trol las­sen sich die Roll­lä­den, das Licht, die Hei­zung und Sicher­heits- sowie Über­wa­chungs­an­la­gen kom­for­ta­bel über frei posi­tio­nier­ba­re Schal­ter, einer Fern­be­die­nung oder ganz ein­fach über die Kopp Home­Con­trol App für Smart­pho­nes und Tablets steu­ern. Weil das Gate­way mit dem Inter­net­rou­ter ver­bun­den wird, ist der Zugriff über das Smart­pho­ne auch von unter­wegs möglich.

Damit alle Funk­tio­nen rei­bungs­los genutzt wer­den kön­nen, müs­sen Ver­ka­be­lungs- und Heim­netz­struk­tur im Rah­men der Moder­ni­sie­rung genau geplant und bereits vor­han­de­ne Lei­tungs­we­ge erwei­tert werden.