Ein intelligentes Smart Home mit Sprachsteuerung ist heute ganz einfach realisierbar: Kopp hat mit dem Funksystem Free-Control viele Produkte im Programm, die sich über das Gateway MINI systemübergreifend vernetzen lassen. Aktuell ist auf diese Weise eine sprachgesteuerte Bedienung über Alexa möglich – der digitalen Sprachassistentin von Amazon, die per kostenfreier App und in Lautsprechern der Echo-Reihe bereitsteht.

Perfekt vernetzt mit dem Gateway MINI

Alles, was für den Einstieg in neue Sprachsteuerungswelten nötig ist: Das Gateway MINI und das Funksystem Free-Control von Kopp – mit seiner großen Auswahl an Wandschaltern, Dimmern, Adaptern und vielfältigen Funk-Sets, zum Beispiel für Rollläden oder Dunstabzugshauben. Die einzelnen Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt: Das Gateway MINI übersetzt verschiedene Funkstandards in eine einheitliche Sprache und macht die Smart Home-Komponenten über die App „Kopp HomeControl“ bedienbar. Besonders praktisch: Auf diese Weise lassen sich auch Smart-Home-Systeme anderer Hersteller einbinden und bedienen, die ebenfalls die Funkfrequenz 868 MHz nutzen.

Das neue Gateway MINI von Kopp fungiert dabei als Brücke zwischen dem lokalen Funknetzwerk Free-Control und den cloud-basierten Sprachservices, wie Amazons Alexa. Um der digitalen Sprachassistentin den Zugriff auf das Smart Home zu ermöglichen, ist nur noch die Aktivierung des Skills „Kopp HomeControl“ nötig, der bei Amazon kostenlos bereitsteht. Skills sind kleine Programme, mit denen sich die Fähigkeiten des Echo-Systems von Amazon erweitern lassen.

Erhältlich im App Store und Google Play Store

Komplexe Szenen mit einfachen Befehlen steuern

Die Möglichkeit der Sprachsteuerung bedeutet im eigenen Smart Home einen großen Komfortgewinn, denn Rollläden, Licht, Heizung sowie Sicherheits- und Überwachungsanlagen gehorchen hier aufs Wort. Befehle wie „Alexa, schalte das Licht im Wohnzimmer ein“ oder „Alexa, stelle die Temperatur im Schlafzimmer auf 20 Grad“ bieten eine neue und sehr flexible Bedienmöglichkeit – zusätzlich zu den weiterhin verfügbaren Steuerungsmöglichkeiten per Schalter oder App. Es lassen sich aber auch ganz einfach sogenannte „Szenen“ programmieren, die mit einem Sprachkommando mehrere Aktionen starten. So ist es zum Beispiel möglich, mit dem Befehl „Alexa, starte meinen Tag“ automatisch die Rollläden im ganzen Haus hochzufahren, die Heizung in den Tagesmodus zu versetzen und das Licht in der Küche einzuschalten. Die einfache Konfiguration des Kopp-Systems und das Anlegen neuer Geräte oder Räume ist mit wenigen Klicks per „HomeControl“-App möglich.

Größtmögliche Flexibilität im Smart Home

Mit Kopp-Produkten wird das intelligente Zuhause schon heute Realität: Alle Komponenten lassen sich bequem via Schalter, Handsender, Smartphone, Tablet und Sprachbefehl steuern. So sind Nutzer jederzeit unabhängig und genießen die größtmögliche Flexibilität im eigenen Smart Home.