Die Kopp Home­Con­trol App kom­mu­ni­ziert direkt mit dem Gate­way Mini über das Heim­netz­werk und benö­tigt daher prin­zi­pi­ell kei­ne Inter­net­ver­bin­dung. Die ange­lern­ten Gerä­te sowie die ange­leg­ten Tasks (z.B. für zeit­ge­steu­er­te und auto­ma­ti­sche Abläu­fe) sind lokal auf dem Gate­way Mini gespeichert.
Um eine ange­leg­te Kopp Home­­Con­­trol-Kon­­fi­­gu­ra­­ti­on auf ein ande­res Mobil­ge­rät zu über­tra­gen (auch auf meh­re­re) und als Sicher­heits­ko­pie, wer­den die Kon­fi­gu­ra­ti­ons­da­tei­en beim hoch­la­den auf der Kopp-Cloud gespei­chert und ste­hen da dem jewei­li­gen Benut­zer bei Bedarf zur Ver­fü­gung. Man muss also die Kon­fi­gu­ra­ti­on nicht prin­zi­pi­ell hoch­la­den, hat aber im Ver­lust­fall dann aber auch kei­ne Kopie und kann auch die ange­leg­te Kon­fi­gu­ra­ti­on nicht auf ande­re Gerä­te übertragen.