Der Ver­schlüs­se­lungs­stan­dard, den wir nut­zen nennt sich AES 128-Bit Verschlüsselung.
Die Pro­duk­te sind jewei­lis zusätz­lich mit einem Rol­­ling-Code aus­ge­stat­tet, wel­cher sich nach jedem Signal neu berechnet.
Die HTTP Ver­bin­dung des Gate­ways wird ledig­lich zum Trans­port die­ser ver­schlüs­sel­ten Daten eingesetzt.