Funk-Wan­d­­schal­­ter:
Mit die­sen kön­nen jetzt nur noch bis zu zwei Emp­fän­ger­grup­pen gesteu­ert werden.
Das liegt an der Optimierung/Vereinfachung im Programmiervorgang.
Beim neu­en Pro­gram­mier­vor­gang wird die dar­un­ter­lie­gen­de Tas­te auto­ma­tisch mit kon­fi­gu­riert. So ist der EIN-Befehl immer auf der obe­ren und der AUS-Befehl immer auf der unte­ren Tas­te (Wip­pe).
Sie­he Bedie­nungs­an­lei­tung Funk-Wan­d­­schal­­ter. Kapi­tel: Bedienvorgang

Um 4 Emp­fän­ger mit jeweils einer Tas­te EIN/AUS zu schal­ten, benö­ti­gen Sie einen Funk-Handsender.
Die­ser wird wir bis­her pro­gram­miert. 4 Tas­ten, je 1 für AUS/EIN.