Dies geht ganz ein­fach. Ler­nen Sie am vor­han­de­nen Funk-Emp­­fän­­ger noch den zusätz­li­chen Funk-Wan­d­­schal­­ter an. Sie haben dann schon zwei Funk-Wan­d­­schal­­ter einem Funk-Emp­­fän­­ger zuge­ord­net. Dann müs­sen Sie nur noch ent­schei­den, wo sie den zwei­ten Funk-Wan­d­­schal­­ter mon­tie­ren möch­ten. Und schon ist die Wech­sel­schal­tung fer­tig. Noch ein Tipp: Soll­ten Sie ger­ne wei­te­re Ein- und Aus­schalt­mög­lich­kei­ten wün­schen, dann ler­nen sie ein­fach wei­te­re Funk-Wan­d­­schal­­ter an den Emp­fän­ger an und schon machen Sie aus einer Wech­sel­schal­tung eine Kreuz­schal­tung. Übri­gens: Ein­fa­cher geht es kaum und alles ohne Schmutz und Auf­wand. Für den Vor­gang brau­chen Sie nur weni­ge Minuten.