Bluetooth 5 Mesh im Smart Home

In Smartphones, Tablets, Lautsprechern und Co. ist Bluetooth schon seit Jahren Standard für die schnelle und kabellose Datenübertragung. Auf dem Smart-Home-Markt setzte sich der Funkstandard jedoch bislang noch nicht richtig durch. Das wird sich durch Bluetooth 5 Mesh nun ändern. Uwe Fischbach, Leiter des Bereichs Home Automation bei Kopp, berichtet über die Merkmale und Potenziale für Smart Homes und warum sein Unternehmen auf die Funktechnologie setzt.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Uwe Fischbach, Product Manager Home Automation bei Kopp, über die Möglichkeiten funkbasierter Smart-Home-Lösungen und aktuelle Weiterentwicklungen

Funkbasierte Smart-Home-Systeme bieten zahlreiche Vorzüge gegenüber drahtgebundenen Lösungen. So ermöglichen sie es zum Beispiel, Altbauten problemlos nachzurüsten oder bestehende Systeme unkompliziert modular um zusätzliche Komponenten zu erweitern.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Das Elektrotechnikunternehmen Kopp aus Kahl am Main ist seit Juni2020 offizielles Mitglied der Bluetooth SIG

Damit richtet Kopp sein Smart-Home- und Smart-Building-Produktportfolio künftig auf den Bluetooth-Standard aus. Uwe Fischbach, Product Manager Home Automation von Kopp: »Wir sehen Bluetooth als absolute Schlüsseltechnologie im Bereich Smart Home. Dass wir als einer der großen Hersteller die Zukunft von Bluetooth als neues Mitglied auch in gewisser Weise mitschreiben dürfen, freut uns sehr.«

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Kopp, Entwickler und Produzent von elektrotechnischen Produkten und Komponenten, ist ab sofort offizielles Mitglied der Bluetooth SIG. Damit wird das Unternehmen Teil der Funktechnologie-Familie und richtet sein Smart-Home- und Smart-Building-Produktportfolio künftig auf den Standard aus.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Das HK07 ist eines der Flaggschiffe unter den Schalterprogrammen aus dem Hause Kopp. Das universell einsetzbare Programm HK07 wird 2020 zahlreiche attraktive Neuerungen enthalten. So ist es unter anderem auch als Aufputzvariante, mit neuem Rahmendesign und als Feuchtraumversion IP44 erhältlich. […]

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Funktechnologie ist in der Gebäudeautomation schon seit knapp 15 Jahren eines der beherrschenden Themen. Von ZigBee bis hin zu Z-Wave haben sich im Smart Home-Bereich mittlerweile zahlreiche Funkstandards etabliert, die eigentlich weitaus bekanntere Technologie Bluetooth spielte dabei lange Zeit jedoch eine eher untergeordnete Rolle. Wieso das so ist, was die Vor- und Nachteile von Bluetooth sind und warum die neueste Version Bluetooth 5 gute Chancen hat, sich im Smart Home-Bereich noch vor ZigBee & Co. als führender Standard zu etablieren, erklärt Uwe Fischbach, Product Manager Smart Home von Kopp.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Kopp Free Control — Feldstärkenerkennung, Bidirektionalität und Halte-Clip für UP-Aktoren bringen das Fachhandwerk voran

„Technologisch betrachtet ist es egal, ob man in einer Hausverteilung einen Verteilungsaktor oder einen vergleichsweise günstigen UP-Feldaktor einsetzt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass UP-Feldaktoren sich auf der Hutschiene nicht VDE-konform befestigen lassen. Weil meine Monteure die Anweisung haben, sämtliche VDE-Normen immer hundertprozentig einzuhalten, verzichten sie darauf, UP-Feldaktoren in der Verteilung zu platzieren und diese dort – beispielsweise mit einfachen Kabelbindern – zu befestigen. […]

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Die Heinrich Kopp GmbH hat ihr Angebot an Präsenzmeldern deutlich erweitert. Die neuen Produkte wurden funktional aufgerüstet und decken außerdem größere Bereiche ab – nämlich 12 bzw. 30 m. Zur Abdeckung noch größerer Flächen lassen sich die Reichweiten bei einigen Modellen durch eine Master-Slave-Schaltung ausbauen.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Kopp erweitert Präsenzmelder-Sortiment: Maximale Erfassungsbereiche und serienmäßige Funktionsvielfalt.

Mit einem erweiterten Sortiment setzt Kopp neue Standards im Bereich Präsenzmelder. Die neuen Produkte überzeugen durch Funktionsvielfalt und große. Viele Sonderfunktionen sind serienmäßig integriert.

Eine Besonderheit der neuen Präsenzmelder sind die extra großen Erfassungsbereiche von zwölf beziehungsweise 30 Metern. Zur Abdeckung noch größerer Flächen lassen sich die Reichweiten bei einigen Modellen durch eine Master-Slave-Schaltung einfach erweitern.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

2018 erweitert die Heinrich Kopp GmbH
die Funktionsvielfalt der eigenen Smart-
Home-Lösungen mit einem neuen Gateway
und der passenden Mobile App.Das
Gateway MINI von Kopp verbindet hersteller-
und systemübergreifend eine Vielzahl
von Geräten im intelligenten Zuhause
und vereint sie auf einer zentralen Oberfläche:
Die Kopp HomeControl App.

 

Den gesamten Artikel im Magazin Architektur Aktuell finden Sie im PDF

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier