Das Kopp Präsenzmelder-Sortiment wird deutlich erweitert. Die neuen Produkte überzeugen durch eine Top-Funktionsvielfalt, die größten Erfassungsbereiche ihrer Klasse und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Viele Sonderfunktionen sind bereits serienmäßig integriert.

 

Die Besonderheit der neuen Präsenzmelder sind die extra großen Erfassungsbereiche von 12 beziehungsweise 30 Metern. Zur Abdeckung noch größerer Flächen lassen sich die Reichweiten bei einigen Modellen durch eine Master-Slave-Schaltung einfach erweitern. Für Räume, in denen nicht alle Bereiche durch Infrarotsensoren abgedeckt werden können, bietet Kopp außerdem neue Präsenzmelder mit zusätzlichen Akustiksensoren an. Ein weiteres Highlight: Alle Produkte verfügen bereits serienmäßig über eine Abschaltvorwarnung. Darüber hinaus können Nutzer die neuen Präsenzmelder mit der optional erhältlichen Fernbedienung komfortabel und zeitsparend einstellen. Zur Abdeckung jeglicher Installationssituationen sind die neuen Produkte für den Deckeneinbau sowie als Aufputz-Variante erhältlich.

 

Das Sortiment der neuen Präsenzmelder umfasst:

INFRAcontrol Präsenzmelder 12 m: Die ideale Lösung für Erfassungsbereiche von bis zu zwölf Metern – zum Beispiel für kleine Büros, Treppenhäuser, Lager- oder Technikräume.

INFRAcontrol Präsenzmelder 12 m mit Akustiksensor: Die zuverlässige Lösung für Erfassungsbereiche von bis zu zwölf Metern mit zusätzlichem Akustiksensor – zum Beispiel für Sanitärräume mit Toilettenkabinen.

INFRAcontrol Präsenzmelder 30 m: Die Lösung für Erfassungsbereiche von bis zu 30 Metern – zum Beispiel für Großraumbüros, weitläufige Lagerhallen und lange Flure.

 

Hier gehts zu den Präsenzmeldern

 

Neu im Programm ist die CAT6-Datendose für das Aufputz-Schalterprogramm Blue Electric. Es handelt sich um ein Leergehäuse, in das ein Datenmodul eingesetzt wird. So wird das Blue Electric Sortiment um eine weitere Komponente sinnvoll erweitert und gewinnt an Attraktivität für den Installateur.

 

Das Blue Electric CAT6-Leergehäuse

 

  • Passt zum Blue Electric-Programm in Grau und Arktisweiß
  • Ist in gewohnt hoher Kopp-Qualität gefertigt
  • Viele gängige Keystone-Module passen in das Gehäuse
  • Kann zwei CAT-Module aufnehmen
  • Serienmäßig mit Schriftfeld
  • Praktischer Klappdeckel, der gegen Staub schützt
  • Schutzklasse IP44
  • Ist mit beigelegter Anleitung einfach zu montieren
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Neuer Reiseadapter von Kopp

Mit diesem Reiseadapter geht Kopp mit einem völlig neuen Konzept auf den Markt: Das Basisteil und die jeweiligen Länderstecker sind separat erhältlich und können individuell nach Bedarf kombiniert und erworben werden.

Um im Ausland für andere Netzsteckertypen gerüstet zu sein, kann sich der Kunde gezielt den länderspezifischen Adapter kaufen, den er benötigt. Mit dem richtigen Adapter als Verbindungselement der technischen Apparate mit dem ausländischen Steckdosentyp können elektrische Geräte wie gewohnt genutzt werden.

Das Basisteil kann mit den fünf verschiedenen Ländersteckern, die Kopp ins Programm aufgenommen hat, verwendet werden. Erhältlich sind die Länderstecker für Australien/China, USA, Großbritannien, Italien und die Schweiz. Die Adapter sind robust und bieten auch schweren Gerätesteckern sicheren Halt. Die Leichtgewichte können handlich und kompakt im Handgepäck verstaut werden, um am Zielort direkt verwendet werden zu können.

 

 

Bild 1: Basiselement

Bild 2: Länderstecker USA

Bild 3: Länderstecker UK

Bild 4: Länderstecker Schweiz

Bild 5: Länderstecker Italien

Bild 6: Länderstecker Australien/China

 

VersaTURN ist eine motorbetriebene Einbaulösung aus dem Hause ASA. Das schwenkbare Stromversorgungssystem mit Multimedia-Modulen lässt sich ganz einfach per Knopfdruck öffnen. Ein lasergesteuertes Kontrollsystem verhindert, dass VersaTURN geschlossen wird, wenn die Steckplätze besetzt oder Hindernisse im Wege sind.

Mit VersaCHARGER bringt Kopp eine induktive Ladestation mit Qi Technologie auf den Markt, mit der sich Smartphones und Tablets kabellos aufladen lassen. Das Ladegerät fügt sich elegant in die Oberfläche der Arbeitsplatte und kann im (Büro-) Alltag ganz einfach genutzt werden. Damit wird der Ladevorgang zu einer angenehmen Nebensache.

Einen direkten Stromanschluss ermöglicht auch VersaDOT. Die runden Steckdosen- und USB-Einbaumodule eignen sich für die Montage in harten Oberflächen wie Holz oder Kunststoff. Dafür wird der Rahmen zunächst befestigt und das gewünschte Gehäuse einfach in den Rahmen eingerastet. Der Kabelausgang bleibt dem Benutzer verborgen.

VersaPICK bietet ausschließlich USB-Anschlüsse. Die Lademodule sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie bestehen aus Einbaukit und Adapter und unterscheiden sich in Material und Form. Das Besondere: VersaPICK kann auf ebenen und auf gepolsterten Oberflächen montiert werden. Perfekt für Wohnzimmer oder Sitzgelegenheiten geeignet.

Einen freien Zugang zu Strom- und Datenanschlüssen verschafft die modulare Einbaueinheit VersaNET. Dank der integrierten Bürste kann VersaNET auch dann genutzt werden, wenn die Abdeckung geschlossen ist – die Kabel werden ohne Einklemmen auf die Tischoberfläche geführt.

Versa PICK und DOT

 

Fußbodenheizung ergänzt smarte Haustechnik
Eine weitere Neuheit im Smart Home von Kopp ist eine intelligente Steuerung für die Fußbodenheizung. Sämtliche Funkkomponenten lassen sich einfach installieren und problemlos in die Hausautomation integrieren. Zentrales Steuerungselement der Heizung ist die Basisstation. Sie erfasst sämtliche Messdaten sowie die Informationen der jeweiligen Raumbediengeräte und steuert die Kommunikation mit allen angeschlossenen Systemkomponenten. Die Basisstation lässt sich mit dem Gateway MINI von Kopp verbinden und zentral steuern.
Neben der optimierten Steuerung punktet die smarte Fußbodenheizung von Kopp mit modernen Regel-Algorithmen, die sich an örtliche Bedingungen anpassen lassen und eine energieeffiziente und komfortable Temperaturregelung ermöglichen.