Kopp stattet Internat mit Schalterprogramm HK07 aus

Das “Institut Lucius” am Forsthaus in Echzell durfte sich über einen Neubau freuen, der am 5. Juli 2018 eingeweiht wurde. Die Schule ist das einzige Internat des Wetteraukreises, wurde 1809 gegründet und wird derzeit von rund 160 Schülerinnen und Schülern besucht.

Im Jahr 2017 wurde die Baugenehmigung für diesen Neubau erteilt, den die Unter- und Mittelstufen Klassen auf dem Gelände der Schule nutzen werden. Die estecasa Fertig Modelbau GmbH führte das Bauvorhaben aus, das nach drei Jahren Planungsphase dann in knapp einem Jahr Bauzeit fertig gestellt war. In dem Gebäude, das zwischenzeitlich Wiesenhaus genannt wurde, kommen 46 Schüler unter.

Kopp war dabei als Elektronikhersteller gefragt und durfte im Wiesenhaus knapp 1200 Teile der Schalterserie HK07 in stahlfarben, inklusive einiger Sonderanfertigungen, liefern und installieren lassen. Verbaut wurden u.a. Bewegungsmelder, Netzwerkdosen, Raumtemperaturregler, verschiedene Schalter sowie über 300 Steckdosen. Diese wurden teilweise in bis zu 5-fach-Kombination eingebaut. Kopp konnte damit seine Expertise, auch im Bereich Sonderanfertigung, deutlich unter Beweis stellen. HK07 überzeugte den Bauherren dabei durch sein puristisch-dezentes Design, das das moderne Ambiente des Neubaus perfekt aufgreift. Die umlaufende Schattenfuge betont die geradlinige Form und das moderne Erscheinungsbild.